Stephanie Schoger - Freie Rednerin              Kontakt:      E-Mail:   stephanie.schoger@web.de                  Mobil: 0176/82413358

© Zeremonien am See - Stephanie Schoger

"Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an, wie lang es war,
sondern wie bunt."

    - Unbekannter Autor

 

Ganz nach diesem Motto gestalte ich mit Ihnen den wohl schwierigsten Weg, den es zu begleiten gibt.
Ich möchte mit meiner zeremoniellen Arbeit der verstorbenen Person einen besonderen und einzigartigen Abschiedsgruß bereiten, welcher zeigen soll, wie sehr er von seinen Angehörigen vermisst wird und wie sehr er geliebt wurde. Die Abschiedsfeier soll nicht nur zum Ausdruck bringen, wie unendlich traurig wir sind, sondern dass wir ebenso auf persönliche Art und Weise Abschied nehmen wollen. Genau hierfür habe ich die passenden Worte.


Diese Art des Abschiedsnehmens ist geeignet für Angehörige, die eine persönliche und individuelle Abschiedszeremonie, aber nicht den Dienst
der Kirche in Anspruch nehmen möchten oder aber auch eine eigene Form des Glaubens gefunden haben.

Ich arbeite für Menschen,  die eine konfessionell ungebundene Abschiedsrede möchten. Da ich freie Rednerin  bin, bin ich an keine christlichen Rituale oder kirchlichen Aspekte gebunden.  

Wir können die Abschiedsrede für Ihren geliebten Menschen so gestalten, dass  sie seine Persönlichkeit  widerspiegelt, seine Geschichte erzählt, sein Leben, seine Träume, sein Erlebtes. Erzählen Sie mir von gemeinsamen schönen Erlebnissen und gestalten Sie mit mir eine Zeremonie nach Ihren Vorstellungen.


 Ich begleite Sie gerne auf diesem Abschiedsweg!